Ihr Ansprechpartner für Finanzierungen & Versicherungen im Saarland
persönlich - fair - unabhängig

Steuern sparen leicht gemacht

Denken Sie beim Steuernsparen jetzt bitte nicht an Uli Hönes!

Die optimale Strategie zum Steuernsparen ist in jedem Falle subjektiv und einzelfallbezogen. Hier möchte ich Ihnen einige Möglichkeiten aufzeigen, welche vielleicht für Sie zutreffen, jedoch niemals eine ausführliche Beratung ersetzen.

Wir konzentrieren uns einmal auf die "Anlage Vorsorgeaufwand" und die "Anlage AV" in der Steuererklärung.


Anlage Vorsorgeaufwand

Hier teilen Sie dem Finanzamt alle Angaben zu Ihren Vorsorgeaufwendungen mit. Hierunter zählen Beiträge für:

  • gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung
  • gesetzliche Rentenversicherung
  • private Kranken- und Pflegeversicherung
  • private Basis-Rente (Rürup)
  • berufsständische Versorgungswerke

 

Die genauen Daten finden Sie in Ihrer Lohnsteuererklärung, Rürup-Vertragsunterlagen, sowie in den Unterlagen des Versorgungswerkes. Bei Fragen helfen wir gern. 

Beiträge zur Rürup-Rente können in 2016 bis zu einem Beitrag von 18.668 € (bei Ledigen) und 37.336 € (bei Ehepaaren) als Sonderausgaben steuerlich geltend machen. Achtung! Dieser Höchstbetrag gilt auch für alle anderen Vorsorgeaufwendungen!


Anlage AV

Hier finden sich die Riester-Sparer (auch Wohnriester) wieder. Das Finanzamt möchte einiges von Ihnen wissen, wie z. Bsp. Angaben über Ihre Kinder, Ihre Beiträge zur Altersvorsorge und ob Sie mittelbar oder unmittelbar begünstigt waren. Die Grundzulage vom Staat beträgt derzeit 154 € und die Kinderzulage 185 €, bzw. 300 €, je nach Geburtsjahrgang Ihres Kindes.

Die Beiträge, inkl. Zulagen zu Riester sind bis zu 2.100 € als Sonderausgaben steuerlich geltend zu machen. Das Finanzamt prüft automatisch die Günstiger-Prüfung, ob man hier mit den Zulagen oder dem Sonderausgaben-Abzug besser fährt.

Ferner können weitere Versicherungen steuerlich angesetzt werden. Hierunter fallen unter anderem die Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, private Pflegeversicherung.