Ihr Finanzberater im Saarland
                            "Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will,                                                                                                                      sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will." (Jean-Jacques Rousseau) 

Persönlich - Fair - Unabhängig

 

 

Ich bin Ihr persönlicher Ansprechpartner für eine ganzheitliche Finanzplanung.

Mein Credo - individuell maßgeschneiderte Beratung durch einen Menschen, 
dem Sie vertrauen. Ich unterstütze Sie persönlich vor Ort in meinem Büro in
66773 Schwalbach - gerne auch 
per Telefon und Online-Beratung.


Treffen Sie zukünftig Entscheidungen ungebunden von einer Bank oder Versicherung.
Vereinbaren Sie jetzt unter Kontakt ein unverbindliches & kostenfreies Erstgespräch.

Ich freue mich Sie persönlich kennen zu lernen!

Stefan Meyer

Fachwirt für Finanzberatung (IHK)
Mitglied im Bundesverband der Immobilienfinanzierer e. V.
Dekra zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung (D1 Plus)

News rund um Immobilien, Baufinanzierungen & Versicherungen


Zurück zur Übersicht

12.10.2020

So halten Sie Ordnung bei Versicherungsunterlagen

Einmal im Jahr (am besten im Winter) sollte man im Versicherungsordner Inventur machen: Leistungen und Prämien gehören auf den Prüfstand. Meist sind Bestandskunden schlechter gestellt als Neukunden, weil nur bei wenigen Gesellschaften Bedingungsverbesserungen automatisch auch bei Altverträgen berücksichtigt werden.

Kündigen, wechseln. Wer von besseren Bedingungen und deutlich erweiterten Leistungen bei einem anderen Versicherer profi tieren will, muss kündigen und wechseln.
Das geht nach einem Schadensfall oder regulär zum Ende des Versicherungsjahres. Seinen Versicherungsschutz kann man auch bei seiner Gesellschaft aktualisieren lassen.

Versicherungsschaden. Geld gibt es im Schadensfall nur, wenn bestimmte Regeln eingehalten werden. Die Versicherung muss umgehend informiert werden, Belege,
Nachweise oder Zeugen sollten den Schadensfall und die Schadenshöhe bestätigen können. Für Einbruchschäden braucht es eine Anzeige bei der Polizei und eine offizielle Stehlgutliste. Sinnvoll ist es, Service- Nummern der Versicherer im Handy einzuspeichern. Für Nachbarn, die zu Hause nach dem Rechten sehen, sollte man jederzeit erreichbar sein.

Doppelter Schutz. Jeder kann sich so viel versichern, wie er es für nötig hält. Fakt ist aber, dass ein Schaden nur einmal bezahlt wird. Wer also ein Risiko mehrfach abgesichert hat, zahlt doppelt, bekommt im Schadensfall aber nur einmal Geld. Wer versucht, doppelt zu kassieren, betrügt und macht sich strafbar. Im Normalfall teilen sich die betroffenen Versicherungen die Regulierung des Schadens.

Quelle: http://www.guter-rat.de/wirtschaften/versicherung/alles-mit-einem-griff-so-halten-sie-ordnung-bei-versicherungsunterlagen



Zurück zur Übersicht


 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos